Oct 242007
 

Antwort vom Becker-Support: Neues Kartenmaterial ist für Q1/2008 geplant, und natürlich kostenpflichtig. Gut, wird kein Cascade gekauft, sondern das Indianapolis Pro. 200 EUR günstiger, es fehlen dafür Farbdisplay & Sprachsteuerung und die Navi-Daten kommen von CD anstatt CF-Card, aber dafür mit aktuellem Kartenmaterial. Nachkaufen von Kartendaten ist auch deutlich (as in 140 statt 240 EUR) günstiger.

Gutes dagegen von Dietz, dem Hersteller das CAN-Bus Interfaces: Ich brauchs nicht neu kaufen (VW hat wohl ein paar Kleinigkeiten beim Golf geändert die dazu führen das ich das Interface nicht einfach in den neuen Wagen übernehmen kann), sondern für 15 EUR wirds aktualisiert. Mit Portokosten auch 80 EUR gegenüber nem Neukauf gespart, danke! 🙂

Oct 232007
 

Tja. Im Grunde war die Entscheidung fuer ein Becker Cascade schon gefallen – bis ich noch einen Test gefunden habe in dem es heisst:

Bei uns in der Kartenversion 3.0 von Navteq in Verbindung mit der Systemsoftware 3.5. Diese Kartendaten basieren auf der Datenbank Q3/2005 und somit nicht mehr ganz taufrisch, kann aber als noch ausreichend aktuell bezeichnet werden.

Gut, der Test ist scheinbar von Mitte/Ende 2006 – selbst da wuerde ich nicht mehr von “ausreichend aktuell” reden. Jetzt haben wir bald Ende 2007 – und die Kartenversion 3.0 ist IMMER NOCH aktuell! Und das bei einem Navi fuer ca. 800 EUR? Das wo das “kleine” Indianapolis Pro Kartenmaterial von 2007 hat? Quasi frisch aus der CD-Presse?

In einem Forum habe ich Geruechte gefunden das dieses Jahr noch neue Kartendaten kommen sollen – hab mal bei Becker angefragt ob man da gratis updaten kann. Falls nicht – hat jemand Alternativen zum Becker Cascade parat? Gewuenscht ist dezentes Design, keine Lightshow, Vorverstaerkerausgaenge, guter Klang, brauchbares Navi, Bluetooth FSE. 1 oder 2 DIN is wurscht, hauptsache es passt in einen Golf V und ist bezahlbar…