Aug 112008
 

5 Zylinder, heftig aufgeladen:

…und wirklich maechtiger Baddabumm. Fast wie er damals bei Audi vom Band lief… nur ganz leichte Umbauten 🙂 Leider weiss ich nicht wieviele Pferdchen der Audi 80 unter (oder vor?) der Haube hatte, jedenfalls genug um ihn so heftig nach hinten zu druecken die Vorderräder leichte Traktionsprobleme hatten… Irgendwie widersprachen sich aber auch die Typenschilder vorn (5E) und hinten (quattro) – die Kombination gabs aber ab Werk nicht. Gut, die Turbolader-Konstruktion auch nicht…

Der Tagessieg gestern in Brilon auf der 1/8 Meile war ihm jedenfalls nicht zu nehmen, da konnten weder die grossen Ami-Schlitten, die Reisschuesseln noch der Verlust des Keilriemens bei einem Sprint was aendern.

Schon krass fuer ein mindestens 22 Jahre altes Auto 🙂

Oct 142007
 

Ja astrein! Genau das will man in der DTM sehen, genau das macht sie aus. Das Finale war ja mal extrem spannend, und dann endets auch noch fast wie gewuenscht 🙂

Timo Scheider hat, nachdem er vorher in der Saison wegen Teamorder zurueckstecken musste, endlich seinen ersten Podiumsplatz erreicht, Ekstroem ist zum zweiten Mal Meister geworden, nur schade das Martin Tomczyk nicht Vizemeister geworden ist. Aber so wie er sich in dieser Saison gesteigert ist er ein ganz heisser Kandidat fuers naechste Jahr.

Gut, nur Norbert Haug – es darf auch gelacht werden! Bitte nicht wie ein schlechter Verlierer rummeckern, das macht man nicht.