Sep 012008
 

Zuerst dachte ich ja grad aufm Heimweg an ein Fake, habe aber doch spontan das Handy gezueckt:

Die schlechte Qualitaet liegt am Nokia E51, die Eos400D hatte ich leider nicht dabei 🙂 Eine kurze Recherche brachte mich grad zu einem Foto auf Spiegel Online – scheint sogar der Zwillingsbruders des dort abgelichteten Wagens zu sein. Achja. Gesichtet habe ich den Wagen vor einer Eisdiele (nicht im Bild, bevor einer das Haus dafuer haelt) in Scherfede/Rimbeck, einem kleinen Kaff bei Warburg, was wiederum eine kleine Stadt zwischen Paderborn und Kassel ist…

Aug 302008
 

“Die Sendung wird auf Wunsch des Empfaengers am naechsten Werktag zugestellt.”

Ganz sicher. Um 12:49 soll ich also gewuenscht haben das ich das Paket heute nicht will sondern lieber Montag. Lieber Postbote – ich verstehe ja das du auch mal Feierabend haben willst. War ja auch sonnig – Date im Freibad? Komisch nur das ich um die Zeit daheim war. Komisch das du nicht geklingelt hast. Komisch das du behauptest ich haette das Paket nicht haben wollen. In der alten Wohnung gabs wenigstens anstandshalber eine hastig ausgefuellte Abholkarte… Vielleicht sollte ich jetzt dankbar sein nicht Montag zur Post zu muessen.

Aug 252008
 

Der Spiegel hat einen kurzen Artikel ueber die Kosten der Olympia-Berichterstattung von ARD/ZDF. Schon “beeindruckend” die Zahlen. Das es dann nichtmal fuer HD gereicht hat – dazu sag ich mal besser nix. Was mir allerdings direkt aufgefallen ist: Wieso muss der Kerner eigentlich fuer die Randberichterstattung des DFB-Testspieles (!) gegen Belgien (!!), die auch nur in einer Zweitbesetzung (!!!) spielten, mal EBEN von Peking nach Nuernberg jetten, da ein paar belanglose Interviews machen und Phrasen dreschen – und dann auch noch fuer 2 oder 3 Tage zurueck nach Peking fliegen? Das ist auch ein schoenes Beispiel fuer Gebuehrenvernichtung…

Aug 092008
 

…ist das Konzert gestern zum Glueck nicht wirklich, der Wettergott hatte noch ein Einsehen. 30 Minuten vor der Vorband kam nochmal ein richtiger Wolkenbruch, waehrend der Vorband hats dann nochmal etwas geregnet, aber bei Fury selbst war es weitestgehenst trocken. Die Investition in eine neue Regenjacke hat sich trotzdem gelohnt 🙂

Das Konzert selber war super, wenn auch nicht ganz so toll wie vor ein paar Jahren in Olsberg. Ich mag ja Konzerte vor so “wenig” Leuten, waren so ca. 2000-2500 Zuschauer da. Schlechte Plaetze gabs nicht, man war ja quasi ueberall dicht dran. Fury hat schoene viele alte Songs gespielt und gezeigt das sie keinerlei Beruehrungsaengste vorm Publikum haben 🙂

Sehr schoen fand ich die Idee das man das Konzert inkl. der Zugaben direkt auf einem USB-Stick kaufen konnte. Die 20 EUR hab ich direkt mal riskiert…

Beim Kauf dann die erste Ueberraschung:

Nicht einfach ein popeliger USB-Stick, nein, schoen bedruckt und mit einer Huelle die auch gut ins CD-Regal passt, klasse. Daheim habe ich dann einen ersten Blick auf den Inhalt geworfen. Das ganze Konzert bis zur ersten Zugabe ist drauf, schoen als 256kbit MP3. Da muss ich sagen haette ich mit “weniger” gerechnet, aber um so besser. Die anderen drei (!) Zugaben gibts per Download-Gutschein hinterher – klar, irgendwann muessen sie ja die Sticks auch befuellen. Gute Loesung wie ich finde. Fuer die Geeks unter uns: 512 MB Stick von “Feiya Technology Corp.”, die Songs vermelden “MPEG ADTS, layer III, v1, 256 kBits, 44.1 kHz, Stereo”, ID3 Tags gibts leider nicht 🙂

Jul 102008
 

Grad auf einer Webseite gefunden:

“Fragen zum Treffen können gern beantwortet werden. Wenn möglich, bitte per Email Kontakt aufnehmen. In dringenden Fällen kann auch  telefonisch Kontakt aufgenommen werden. Hierzu wenden Sie sich bitte per Email an mich.”

Jun 092008
 

Tja, genau bei meinem letzten Schwung Ebay-Auktionen ist es passiert – Ebay aendert das Bewertungssystem und man kann als Verkaeufer den Kaeufer nur noch positiv bewerten. Der Grund: die Rachebewertungen. Ich will ja nicht abstreiten das die ein Problem sein koennen, aber was soll das jetzt? Konkret habe ich jetzt hier eine Kaeuferin die sich nicht meldet, und auch seit 14 Tagen die beiden ersteigerten Artikel nicht ueberwiesen hat. Ich hab sie jetzt nochmal angeschrieben und werde in den naechsten Tagen den Artikel bei Ebay als nicht verkauft melden.

Frueher haette ich sowas negativ bewertet, und das zu recht wie ich finde. Und nun? Positiv bewerten und einen entsprechenden Kommentar hinterlassen? Das waere ja mehr als laecherlich, vor allem weil der Kommentar bald von der Bildflaeche verschwindet, aber die positive Bewertung bleibt ja “ewig” in der Statistik drin.

Ne danke Ebay, so braucht man Kaeufer gar nicht mehr bewerten. Zusammen mit dem sich ausbreitendem PayPal-Zwang fuer Verkaeufer und den sinnlosen Begrenzungen fuers Porto in einigen Kategorien wird mir das echt zuviel Verkaeuferverarsche, ich bin dann mal raus… zumindest als Verkaeufer.