Apr 202008
 

So. Die neue Xbox 360 mit HDMI ist da – und schon stehe ich vor dem gleichen Problem wie Thomas. Nein, nicht die Farbe der Festplatte – die hat zwar einen anderen Farbton als die alte Platte, aber das sieht man hier im Rack nicht. Das Problem ist eher der HDMI Anschluss – der sitzt genau so das das normale AV-Kabel (welches den optischen Ausgang fuer den Digitalton bereitstellt) nicht mehr passt. Schon klever, man koennte ja (wie Thomas) das original HDMI Adapterkabel von Microsoft fuer 50 EUR kaufen… oder man folgt einigen Ratschlaegen im Internet 🙂

Im Detail geht das wie folgt:

Erstmal das Original (Thomas: Danke fuers Bild) – so oder so aehnlich ist also das Ziel der Uebung.

Ja das waer schon praktisch, aber 50 EUR? Nach einigen Berichten im Netz kann man einfach das Plastik von einem vorhandenen Kabel entfernen. Wir nehmen also die folgenden Zutaten:

Ein normales Xbox 360 AV-Kabel mit optischem Ausgang (ich habe ein RGB/Scart-Kabel genommen), einen groesseren Schraubendreher und einen Hammer. Den Schraubendreher setzt man in der kleinen Nut seitlich am Gehaeuse des Steckers an und schlaegt einmal schoen dosiert mit dem Hammer gegen den Griff des Schraubendrehers. Das gleiche nochmal auf der anderen Seite, und schon hat man das Plastik ab. Natuerlich alles ohne Gewaehr, wer das nachmacht und sich dabei das Kabel, die Finger, das Werkzeug oder sonstwas ruiniert – alles auf eigenes Risiko 🙂

Das Endergebnis:

Und extra fuer Thomas nochmal alles zusammen:

Leicht verdientes Geld. 🙂

  9 Responses to “Alternative zum Microsoft Xbox 360 HDMI Kabel”

  1. Ey, ich habe das Microsoft-Kabel auch wieder zurück gebracht, als mir klar wurde, dass ich insgesamt auch ‘ne Elite kaufen könnte! 😛

  2. Hi,
    danke für die hilfreiche Anleitung, wieder 50€ gespart….

  3. ich verstehe nur nicht wieso das hdmi kabel nicht auch den ausgang für den digitalton übernimmt bis jetz dachte ich immer dass das hdmi kabel auch für die digitale soundübertragung zuständig is

  4. Ja, HDMI kann Digitalton uebertragen. Das nuetzt einem aber nur was wenn man das HDMI-Signal an einen entsprechenden Verstaerker/Receiver gibt und erst von da aus weiter zum Fernseher reicht. Der Verstaerker/Receiver fischt sich dann den Ton raus und alles ist gut.
    Wenn man aber, wie ich auch, mit dem HDMI Kabel direkt zum Fernseher geht koennte man hochstens die dort eingebauten Lautsprecher nehmen – und das waere dann doch ein herber Rueckschritt 🙂

  5. Dann benötige ich dieses AV Kabel praktisch nur dann, wenn ich meinen Fernseher über eine Soundanlage laufen lasse. Da benötige ich dann dieses Digital Audio Kabel noch zusätzlich oder wie man es auch auf der letzten Abb. sieht?Wenn ich alles über die TV-Boxen hören würde würde mir das hdmi kabel reichen und ich könnte das AV kabel bei seite legen hab ich des so richtig verstanden?

  6. Jetzt bin ich etwas verwirrt 🙂
    Wenn nur die Lautsprecher im Fernseher genutzt werden sollen koennte das HDMI Kabel reichen. Die Frage ist nur in welchem Format die Xbox den Ton uebers HDMI rausgibt (PCM, Dolby Digital…) und ob der Fernseher damit was anfangen kann.
    Soll der Ton ueber eine Anlage zu hoeren sein muss man entweder mit dem HDMI Kabel an einen entsprechenden AV-Receiver bzw. AV-Verstaerker gehen oder den Microsoft-Adapter verwenden (oder auf eigenes Risiko die hier vorgestellte Loesung).

  7. Mal ne Frage:
    Ich hab jetzt auch mein Stecker geknackt und läuft auch alles wie beschrieben. Ich hab nur ein Problem, und zwar habe ich einen Samsung LE-32 A656, der die Kanäle für jeden Anschluss freischaltet, wenn ein Gerät angeschlossen ist. (Macht soweit ich weis jeder Samsung so)
    Seitdem ich einmal das aufgeknackte Kabel und das HDMI-Kabel gleichzeitig benutzt habe (momentan aber nur HDMI) ist der HDMI Anschluss, an dem die Box hängt, nicht mehr anwählbar, wenn die Box ausgeschaltet ist. Ich kann also nur auf HDMI umschalten, wenn die Xbox an ist. Vorher war das möglich.
    Ist das bei euch auch so? Wenn ja, weis jemand, ob man da was machen kann?
    Danke schonmal!

  8. Dazu kann ich leider nichts sagen, die Samsungs kenne ich nicht – sorry.

  9. @acurus: Danke für Deine Antwort.
    Bei anderen Geräten, wo diese automatische Anschlusserkennung dabei ist, sollte das dann auch nicht mehr funktionieren. Ich weis leider nicht welche Hersteller das noch so machen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)